Der Trockner Test – Finde dein Favoriten

In einen Trockner Test wollen wir dir helfen einen passenden Trockner für dich zu finden. Der Trockner oder besser bekannt als Wäschetrockner ist wohl eins der meist genutzt Haushaltsgeräte. Was im Sommer aber auch im Winter gerne genutzt wird. Es gibt verschiedene Trockner arten von groß bis klein mit Schlauch ohne Schlauch aber, welcher Trockner ist für sie ansprechend und geeignet. Wir helfen dir in einen Trockner Test dein passenden Trockner zu finden und klären offene Frage. Was sie alles wissen sollte über ein Trockner. In eine Trockner Test stellen wir ihnen die beliebtesten Trockner arten vor.

Top 4 Bestsellers – Im Trockner Test

Top PreisleistungTop Funktionalität  
Bosch WTW86271Siemens iQ700 WT46W261Beko DCU 7330AEG-Electrolux LAVATHERM 65170
Produktvorschau
Unsere Bewertung
96,50%
SEHR GUT
92,83%
SEHR GUT
90,00%
SEHR GUT
88,33%
SEHR GUT
Kaufbewertung
Preis504.99
inkl. MwSt.
493,00
inkl. MwSt.
334,99
inkl. MwSt.
294,00
inkl. MwSt.
Energieeffizienzklasse


A++


A++


A+++ to D


A+++

Energieverbrauch

233 Kilowatt

233 Kilowatt

504 Kilowatt

512 Kilowatt

Fassungsvermögen


8 Kg


8 Kg


7 Kg


7 Kg

Bauart


Wärmepumpen


Wärmepumpen


Kondens


Abluft

Luftschallemission64 dB64 dB65 dB64 dB
TüröffnungFrontladerFrontladerFrontladerFrontlader
Vorteile AntiVibration Design
SelfCleaning Condenser
SensitiveDrying System
AutoDry
Energie-Effizienzklassen A+++
Kondensator selbstreinigend
SoftDry Trommelsystem
autoDry-Technologie
FlexySense
Automatischer Knitterschutz
BabyProtect
Reversierende Trommelbewegungen
Knitterschutz
Akustisches Signal
Türanschlag rechts, wechselbar
Füße: Verstellbare Füße
Preis504.99
inkl. MwSt.
493,00
inkl. MwSt.
334,99
inkl. MwSt.
294,00
inkl. MwSt.
Jetzt bei Amazon Preis prüfen* ➥ Angebot auf * ➥ Angebot auf * ➥ Angebot auf * ➥ Angebot auf *
Produktbericht ➥ Zum Produktbericht ➥ Zum Produktbericht ➥ Zum Produktbericht ➥ Zum Produktbericht
Vergleichen (max. 3)


 Trockner Test – Für wen ist ein Trockner geeignet?

In der regel ist ein Trockner für jeden Haushalt geeignet, der genug platz für so ein großes gerät hat. Selbstverständlich sollte sich das trocknen auch lohnen sprich große mengen an Wäsche sollte vorhanden sein oder man ist zeitgebunden beim Trocknen mit der Wäsche. Der klare Vorteil bei einem Trockner ist Businesshemden werden im Trockner nahezu knitterfrei wen sie nach dem Trockenvorgang direkt auf Bügel gehängt werden.

Bettwäsche und Handtücher werden absolut weich, wen sie getrocknet werden und zum Vergleich mit einer Wäscheleine kann die leine mit einen Weichspüler nicht das Endergebnis eines Trockner erreichen. Bei einer Großfamilie mit viele Kinder ,ist ein Trockner ein absolutes muss, den man kennt es zu gut wenn Kinder schnell ihre Klamotten dreckig machen und man mit der Wäschen nicht hinterherkommt. Ein Trockner ist immer, dann eine sinnvolle Anschaffung, wenn es darum geht, Wäsche in kurzer Zeit trocknen zu können.


 Trockner Test – Die Einsatzmöglichkeiten 

Die Einsatzmöglichkeit bei einem Trockner ist sehr groß. Denn man kann ein Trockner z. B. in ein Hotel oder in einen Friseur Salon optimal nutzen. Die vielen Handtücher und Umhänge müssen täglich gewaschen werden Sonnenstudios, Haushalten, Saunen und Schwimmbädern. Also man sieht es gibt unzählige Einsatzmöglichkeiten für ein Trockner. Ein Trockner wird überall dort benötigt, wo ein hohes Aufkommen an Wäsche anfällt und diese möglichst schnell wieder verfügbar sein muss. Ein Trockner eignet sich selbstverständlich auch für Menschen, die alleine sind, die z. B. zeitgebunden sind und keine große zeit haben ihre Wäsche, auf der Leine trocknen können wenn sie ihre Kleidung schnell zu Verfügung haben müssen.

Auch für Haustierbesitzer ist ein Trockner eine echte Hilfe, denn beim Trockenvorgang werden Haare und Fusseln automatisch aus den Textilien entfernt. Dieser Vorgang ist optimal für Tierbesitzer denn wer stehlt sich gerne da hin und benutzt stattdessen eine Fussel bürste und entfusselt die Wäsche. Ein Trockner ist fast immer eine Bereicherung, da er Zeit und Arbeit spart und die Wäsche genau auf den Punkt trocknet, sodass sie in den Schrank geräumt, aufgehängt oder direkt gebügelt werden kann.


 

Top 4 Trockner Test test


Typ Top 4 Bestsellers
Marke Siemens
Energieeffizienz A++
Kapazität 8 Kg
Preise 401 – 600 €
Bauart Wärmepumpentrockner
Energieeffizienzklasse A++
Energieverbrauch 233 Kilowatt
Fassungsvermögen 8 Kg

* Preis wurde zuletzt am 15. November 2017 um 8:15 Uhr aktualisiert


Typ Top 4 Bestsellers
Marke Bosch
Energieeffizienz A++
Kapazität 8 Kg
Preise 401 – 600 €
Bauart Wärmepumpentrockner
Energieeffizienzklasse A++
Energieverbrauch 233 Kilowatt
Fassungsvermögen 8 Kg

* Preis wurde zuletzt am 15. November 2017 um 8:14 Uhr aktualisiert


Marke Beko
Energieeffizienz A+++
Kapazität 7 Kg
Preise 201 – 400 €
Bauart Ablufttrockner

* Preis wurde zuletzt am 15. November 2017 um 7:35 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 15. November 2017 um 7:28 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 15. November 2017 um 7:59 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 15. November 2017 um 7:38 Uhr aktualisiert


Nicht nur in einem Single-Haushalt wird alles leichter, auch für Familien sind die Arbeitsabläufe besser zu koordinieren, außerdem sehr zeitsparend. Ein Wäschetrockner ist ein wichtiger Begleiter in Ihrem Haushalt. Ob für die jüngere Generation, z. B. bei Erstbezug einer neuen Wohnung oder für den „Trockner-Profi“ mit höchsten Ansprüchen: Qualität, Ausstattung und Preis spielen bei der Kaufentscheidung eine Rolle.

Trockner Test – Haushaltspraxis und Bedienung

Nicht alle Textilien vertragen die Trocknung im Trommeltrockner. Synthetik, Wolle und Seide können Schaden nehmen; pflanzliche Fasern können einlaufen. Insbesondere Wirkwaren (also vor allem Unterwäsche) neigen zum Einlaufen. Trommeltrockner bieten mindestens ein Normalprogramm und ein Schonprogramm (mit verminderter Temperatur), weiterhin mindestens eine Zeitsteuerung, heute meist auch eine Steuerung mit Feuchtigkeitssensor, die das Programm bei Erreichen des eingestellten Trocknung Grad (z. B. mangel feucht, bügelfeucht, schranktrocken, extra trocken) beendet. Bei Übertrocknen können gerade Wirkwaren verstärkt einlaufen und die Wäsche neigt zum Knittern. In der älteren Literatur wird empfohlen, Unterwäsche, die maschinell getrocknet werden soll, eine Nummer größer als normal zu kaufen.

Sicherer ist es jedoch, nur solche Wäsche zu kaufen, die ausdrücklich als Trockner geeignet deklariert (Pflegekennzeichnung) ist. Im Flusensieb sammeln sich teils erhebliche Mengen an Fusseln, die auf Dauer die Effizienz des Geräts erheblich senken können. Das Flusensieb wird in der Regel nach jedem Benutzen von Hand geleert. Waschtrockner haben dafür meist sogar ein „Flusen-ausspülen“Programm. Die Flusen entstehen allerdings nur zu 10 % durch das maschinelle Trocknen; die restlichen 90 % werden bereits durch das Tragen und das Waschen abgerieben. Je gründlicher die Wäsche geschleudert wurde, desto schneller und energiesparender geht die anschließende Trocknung vonstatten.

Zusätzliches Schleudern verbraucht deutlich weniger Energie, als denselben Trocknung Grad im Trockner zu erzielen. Wäsche aus dem Trockner ist auch ohne Weichspüler sehr weich und flauschig, bei manchen Textilien erübrigt sich sogar das Bügeln. Tierhalter schätzen gerade an Ablufttrocknern, dass Tierhaare recht gut entfernt werden. Anders als Trommeltrockner eignen sich Raumluft-Wäschetrockner und Trockenschränke für alle Textilien, auch für solche, die eigentlich nicht maschinell getrocknet werden dürfen.


Trockner Test – Die Handhabung

Die Handhabung ist relativ einfach und selbsterklärend. Aber selbstverständlich kann man sich die Bedienungsanleitung zu Hilfe nehmen. Aber in der regel läuft die Handhabung wie folgt habt: Wäsche einfüllen, entsprechendes Programm oder die Zeit manuell auswählen und anstellen. Bei manchen Trockner Modelle ist ein Feuchtigkeitssensor eingebaut was ein Vorteil sein kann und Strom sparen kann.

Denn der Trockner beendet automatische Programm den Vorgang wen es keine Restfeuchtigkeit mehr mittels Sensor ermitteln kann. Bei einem Trockner Kondes und Wärme Trockner sollte regelmäßig das Flusensieb gereinigt werden. Das Flusensieb lässt sich bei fast allen Geräten sehr leicht herausheben und kann mit dem Staubsauger geleert werden. Dazu haben wir einen ausführlichen Artikel auf einen unserer Ratgeber Seiten vorbereitet für sie.


Trockner Abluft – Der Überblick

 

Positiv

Nied­rige Anschaffungs­kosten

Negativ

Umbauen. Braucht einen Mauer­durch­bruch oder ein geöff­netes Fenster, um die Feuchtig­keit mittels eines Schlauchs ins Freie zu leiten. Draufzahlen. Durch das geöff­nete Fenster geht im Winter Wärme verloren. Das treibt die Heiz­kosten in die Höhe. Der Trockner selbst verbraucht ähnlich viel Strom wie ein Kondensations­trockner ohne Wärmepumpe.


 Trockner Kondes- Der Check

Aufgrund der bei dem Ablufttrockner erwähnten Problematik wurde der Trockner Kondes entwickelt. Dieser funktioniert genauso wie der Ablufttrockner, allerdings trägt hier ein zusätzliches Bauteil (der Kondensator) dafür Sorge, dass die feuchte Abluft nicht mehr nach draußen gelangt, sondern noch im Gerät abgekühlt wird und dort ihre Feuchtigkeit verliert. Das dabei entstehende Wasser wird in einem Behälter gesammelt, der regelmäßig entleert werden muss. Dank der steigenden Energiekosten ist dies ein großer Nachteil des Trockner Kondes.

 

Positiv

 

+ Investieren. Nied­rige Anschaffungs­kosten ab 320 Euro. Wer nur selten trocknet, fährt mit einem sehr preisgüns­tigen Gerät in 10 Jahren etwas güns­tiger als mit einem teuren Wärmepumpentrockner. Allerdings kosten einige der energiesparenden Wärmepumpentrockner mitt­lerweile so wenig, dass sie sich über die Jahre auch schon für kleine Haushalte rechnen, wie die Infografik unten zeigt.

+ Zeit sparen. Die Geräte trocknen oft ein wenig schneller als Wärmepumpentrockner.

Negativ

– Draufzahlen. Verbrauchen etwa zwei bis vier Mal so viel Strom wie Trockner mit Wärmepumpe. Selbst für Klein­familien sind sie nach rund fünf Jahren teurer als viele Wärmepumpentrockner. Steigen die Strom­preise, wird das Trocknen deutlich teurer.

Reinigen. Flusensieb und Wärmetauscher sind regel­mäßig zu reinigen.

– Aufstellen. Geben ständig warme Luft in den Raum. Nicht geeignet für kleine Kammern.


Trockner Test – Der Wärmepumpentrockner

Zu den neuesten Errungenschaften auf dem Markt für Wäschetrockner zählt der Wärmepumpentrockner. Er stellt eine Weiterentwicklung des Trockner Kondes dar, ist aber deutlich Energieeffizienter. Der Grund hierfür liegt darin, dass zusätzlich ein Wärmetauscher eingebaut ist. Ein Wärmetauscher funktioniert vergleichsweise einfach. Durch ein Gegenstromprinzip wird die kalte angesaugte Luft durch die warme feuchte Luft aus dem Trockner vorgewärmt. Somit wird weniger Energie benötigt, die kalte Luft auf Trockentemperatur zu erwärmen.

Positiv

+ Sparen. 1 bis 2 Kilowatt­stunden Strom reichen für 8 Kilogramm Baumwolle schrank­trocken. Auf die Dauer trocknen diese Geräte am spar­samsten. Künftige Strom­preis­erhöhungen wirken sich weniger dramatisch auf die Haus­halts­kasse aus.

+ Schonen. Arbeiten mit weniger Hitze als Trockner ohne Wärmepumpe. Das schont die Wäsche.

Negativ

– Investieren. Die Anschaffungs­kosten liegen zwischen 410 und 1 350 Euro und damit oft über denen von Geräten ohne Wärmepumpe.

Reinigen. Nach jedem Trocknen sind Flusensiebe und regel­mäßig die Wärmepumpenfilter zu reinigen

– Bei einigen Geräten eine mühselige Arbeit. Bosch-Siemens und LG reinigen den Wärmetauscher selbst mithilfe des Kondens­wassers.


Top PreisleistungTop Funktionalität  
Bosch WTW86271Siemens iQ700 WT46W261Beko DCU 7330AEG-Electrolux LAVATHERM 65170
Produktvorschau
Unsere Bewertung
96,50%
SEHR GUT
92,83%
SEHR GUT
90,00%
SEHR GUT
88,33%
SEHR GUT
Kaufbewertung
Preis504.99
inkl. MwSt.
493,00
inkl. MwSt.
334,99
inkl. MwSt.
294,00
inkl. MwSt.
Energieeffizienzklasse


A++


A++


A+++ to D


A+++

Energieverbrauch

233 Kilowatt

233 Kilowatt

504 Kilowatt

512 Kilowatt

Fassungsvermögen


8 Kg


8 Kg


7 Kg


7 Kg

Bauart


Wärmepumpen


Wärmepumpen


Kondens


Abluft

Luftschallemission64 dB64 dB65 dB64 dB
TüröffnungFrontladerFrontladerFrontladerFrontlader
Vorteile AntiVibration Design
SelfCleaning Condenser
SensitiveDrying System
AutoDry
Energie-Effizienzklassen A+++
Kondensator selbstreinigend
SoftDry Trommelsystem
autoDry-Technologie
FlexySense
Automatischer Knitterschutz
BabyProtect
Reversierende Trommelbewegungen
Knitterschutz
Akustisches Signal
Türanschlag rechts, wechselbar
Füße: Verstellbare Füße
Preis504.99
inkl. MwSt.
493,00
inkl. MwSt.
334,99
inkl. MwSt.
294,00
inkl. MwSt.
Jetzt bei Amazon Preis prüfen* ➥ Angebot auf * ➥ Angebot auf * ➥ Angebot auf * ➥ Angebot auf *
Produktbericht ➥ Zum Produktbericht ➥ Zum Produktbericht ➥ Zum Produktbericht ➥ Zum Produktbericht
Vergleichen (max. 3)

Trockner Test – Wärmepumpentrockner?

Ein Wärme Trockner ist im Grunde genommen eine Verbesserung des Kondens Trockner. Es gibt bei diesen Geräten zwei wichtige Aspekte, die den deutlichen Unterschied ausmachen: die Wärmepumpe und die Energieeffizienzklasse. Durch die eingebaute Wärmepumpe wird Energie eingespart und zugleich die Energieeffizienz des Wärme Trockner erhöht.


Trockner Test 2017 – Die neue Technik 

Der Wärme Trockner arbeitet mit einer Technik, die an das System der Kondenstrockner angelehnt ist. Ein Schlauch für das Abfließen der heißen Luft ist nicht notwendig. Die Abgabe von heißer Luft an die Umgebung ist sehr gering. So kann das Gerät beispielsweise in einer offenen Küche problemlos betrieben werden.

Der Trocknungsvorgang nimmt im Vergleich zum Einsatz eines Trockner Abluft oder eines Trockner Kondes mehr Zeit in Anspruch. Ein Trocknungsvorgang kann bei vollständiger Auslastung der Trommel zwei Stunden dauern. Darüber hinaus ist der Wärme Trockner etwas teurer als die alternativen Geräte. Der höhere Preis amortisiert sich durch die Ersparnis an Energie jedoch sehr schnell.


 Trockner kaufen – Kaufratgeber

Was du vor einem Trockner kauf wissen musst wenn Sie in Betracht ziehen, sich einen neuen Wäschetrockner anzuschaffen, sollten Sie sich im Vorfeld gut informieren, welcher Wäschetrockner am ehesten Ihren Ansprüchen entspricht und am besten für sie geeignet ist. Was sind für Sie die entscheidenden Merkmale, die Ihr neuer Wäschetrockner aufweisen muss. Sie eventuell verzichten? Haben Sie bestimmte Wünsche, was die Bedienbarkeit angeht?

Bevorzugen Sie bestimmte Marken? Spielt der Preis eine große Rolle oder möchten Sie auch nachhaltig etwas von Ihrem neuen Gerät haben und energiesparend trocknen? Wir bieten Ihnen dabei gern Hilfestellung und versuchen Ihnen hier rundum die wichtigsten Daten zu Ihrer Kaufentscheidung zu liefern. Alle nützlichen Informationen, die besten Angebote und Bestseller sowie Vergleiche einzelner Modelle diverser Wärme Trockner werden Sie bei uns finden.


Trockner Test – Technische Besonderheiten

Trockner gibt es mittlerweile schon ist allen Varianten wie du in diesen Trockner Test Ratgeber und sollte für ihre Anwendung passen. Deswegen gibt es Trockner die na zu jedes Trockner Programm zu Verfügung haben. So gibt es Programme für Hemden, Babywäsche, Jeans, Bettwäsche, Outdoor oder sogar für Dessous.

Wichtige Information: Falls sie einen Trockner und eine Waschmaschine im selben Raum stehen haben und diese beiden Geräte sich eine Sicherung teilen. Kann es gut sein das nur ein gerät davon läuft da die Sicherung bei zusammen er Nutzung ausfliegt. Deswegen sollte man sich den Stellplatz einen Trockners vorweg gut aussuchen.

Positive Eigenschaften

+ Arbeitserleichterung

+ schneller Trockenvorgang

+ keine nasse Wäsche in der Wohnung

+ auch kurzfristig Gewaschenes ist schnell wieder anziehbar

 Negative Eigenschaften

-Lautstärke kann stören

– Wärmeentwicklung im Sommer unangenehm


Trockner Test – Checkliste

 

Trockner Test – Energieeffizienz

Unabhängig davon, für welche Art des Wäschetrockners. Sie sich in einen Trockner Test entscheiden, sollten. Sie niemals darauf verzichten ein Energie sparendes Gerät zu kaufen. Da sich das meistens bereits nach ein bis zwei Jahren rechnet. Das bedeutet aber nicht, dass ein Kondenstrockner der Energieeffizienzklasse A++ genauso energieeffizient ist wie ein Wärmepumpentrockner derselben Energieeffizienzklasse. Hier hilft nur ein Blick auf die Angaben zum Energieverbrauch. Dabei können Sie sehr exakt feststellen, welcher Trockner der Energieeffizienzklasse A++ oder auch A+++ die höchste Effizienz aufweist. Generell ist ein Wärmepumpentrockner dabei die beste Wahl, da die Energieeffizienz den größten Vorteil eines Wärmepumpentrockners ausmacht.


Bestsellers Wäschetrockner

BILDPRODUKTBEWERTUNGBESCHREIBUNGPREISANGEBOT
Bosch WTW86271
➥ Zum Produktbericht 504.99 € * * inkl. MwSt. | am 15.11.2017 um 8:14 Uhr aktualisiert ➥ Angebot auf *
Beko DV 7120
➥ Zum Produktbericht 279 € * * inkl. MwSt. | am 15.11.2017 um 7:35 Uhr aktualisiert ➥ Angebot auf *
Beko DPU 7306 XE
➥ Zum Produktbericht 524 € * * inkl. MwSt. | am 15.11.2017 um 7:28 Uhr aktualisiert ➥ Angebot auf *
Beko DCU 7330
➥ Zum Produktbericht 334,99 € * * inkl. MwSt. | am 15.11.2017 um 8:14 Uhr aktualisiert ➥ Angebot auf *
Siemens iQ700 WT46W261
➥ Zum Produktbericht 493,00 € * * inkl. MwSt. | am 15.11.2017 um 8:15 Uhr aktualisiert ➥ Angebot auf *
Beko DV 7110
➥ Zum Produktbericht 269.95 € * * inkl. MwSt. | am 15.11.2017 um 7:32 Uhr aktualisiert ➥ Angebot auf *


Trocknervergleich – Raumbedarf

Vor dem Kauf ihres neuen Wäschetrockners sollten Sie nicht vergessen nachzuprüfen. Ob die Maße des Geräts passen und der geplante Stellplatz dafür ausreicht. Sollte dies nicht der Fall der sein, müssen Sie auf ein kleineres Modell ausweichen oder einen geeigneten Platz finden.


Trocknervergleich – Ladekapazität

Während für Ein- bis Zwei-Familienhaushalte ein sehr kleiner Trockner ausreichend ist, kommen Familien mit einem oder mehreren Kindern bei einem kleinen Modell schnell an die Grenzen und sollten sich daher lieber bereits im Vorfeld für die größtmögliche Ladekapazität entscheiden.


Trocknervergleich – Technische Details

Auch die technischen Details eines Wäschetrockners können darüber entscheiden, welches Modell die beste Wahl ist. Dazu gehören unter anderen die Programme. Je vielfältiger diese sind, desto mehr können sie zu einem großen Energieersparnis beitragen. Des Weiteren sollte die Benutzeroberfläche möglichst leicht verständlich sein, um eine benutzerfreundliche Bedienbarkeit des Wäschetrockners vorauszusetzen.


Trockner Test –  Der Preis

Für die Kaufentscheidung spielt letzten Endes der Preis eine große Rolle, denn im Bereich der Wäschetrockner gibt es eine große Preisspanne, die von ca. 200 Euro bis hinauf zu 1.000 Euro und darüber hinaus reicht. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, diesen Punkt in die Auswahl des Wäschetrockners einfließen zu lassen. Ist erst einmal die Entscheidung zwischen Ablufttrockner, Kondenstrockner oder Wärmepumpentrockner getroffen, sind die preislichen Unterschiede der verschiedenen Grundmodelle mit zu berücksichtigen.


Stromverbrauch – Trockner Test 

Der Stromverbrauch ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich und kann von Modell zu Modell variieren. Der Stromverbrauch hängt ganz davon ab welchen Energieeffizienzen vorhanden ist und auch wie oft der Trockner im Monat oder Jahr in Benutzung ist. Aber zum Stromverbrauch haben wir einen ausführlichen Artikel in unseren Trockner Test Ratgeber verfasst zum Artikel Hier Klicken    


Der Trockner Test – Das Fazit

Sollten Sie die Anschaffung eines neuen Wäschetrockners durch unseren Trockner Test bericht in Erwägung ziehen, raten wir ganz klar zu einem Wärmepumpentrockner. Möchten Sie sich gern einen Überblick der Marken verschaffen und sich genauer über die Produkteigenschaften der verschiedenen Modelle informieren, verschaffen Sie sich durch ein Trockner Test einen Überblick.